Zuletzt aktualisiert 08.01.2018

 

Auch im Jahr 2017 kann jeder Fotograf ein besonderes Bild auswählen und präsentieren, das für ihn persönlich das

 

best of 2017

ist. Es sollte für ihn eine besondere Bedeutung haben und wenn wir die Geschichte zu diesem Bild erfahren, übernehmen wir sie gern auf die Homepage.

Wir danken für die Teilnahme.

 

Jedes Bild lässt sich mit Klick vergrößert anschauen.

 

Dieser stolze Hahn ist das best of von Fred Bischoff.

 

Eine Unterführung in Belgien fing Inge Straub mit einem Weitwinkelobjektiv ein und wählte es zu ihrem best of 2017

 

Ebenfalls in Botswaana konnte Iris Blümling ein Löwenrudel mit vielen Löwenbabies beobachten. Unzählige Aufnahmen hat sie gemacht und dieses als ihr best of ausgewählt.

 

Dieses schier unendliche Schneefeld nennt Joachim Hartbaum "Arktis am Gupfen" und wählt es zu seinem best of 2017. Man sieht, mit der passenden Brennweite und dem richtigen Standpunkt entstehen auch hier in der Region eindrucksvolle Bilder.

 

Pferde brauchen Bewegung und genau das wollte Michael Paiano durch Mitziehen in seiner Aufnahme zum Ausdruck bringen. Dafür wählte er es auch als sein best of 2017.

 

Eine Bücke über das Meer ist das best of 2017 von Rudi Franck. Die Suspensionbridge  überspannt die Mündung des Stormsriver im Tsitsikamma Nationalpark in Südafrika. Er liegt etwa in der Mitte von Kapstadt und Port Elisabeth.

 

Diese Fässer entdeckte Sabine Mathis in einem Gewölbekeller direkt beim oder nach dem sauber machen. Der im Staub sichtbare Lichtbalken der Sonne gibt dem Bild seinen besonderen Reiz. Das best of 2017 ist die gelungene Würdigung.

 

Nach einem Gewitterregen ging Sonja Grambach in den Garten und entdeckte die mit großen Wassertropfen bedeckten Gräser. Kamera holen und diess Motiv festhalten war eins. - Es wurde ihr best of 2017.

 

Auf einer Reise durch Botswaana entdeckte Thomas Schulter bei einer Safari diesen etwas müden aber bestimmt auch gesättigten Leopard ganz nah auf dem Baum. Es wurde sein best of für dieses Jahr.

 

Das best of 2017 von Werner Beermann ist dieses Blitzbild. Während einem heftigen Gewitter zuckten viele Blitze über Waldshut und er hatte seine Kamera gerichtet und schon viele schöne Blitzbilder gemacht. Dann, er wollte fast seine Serie beenden, da krachte noch ein Blitz herunter, heller lauter und stärker als alle anderen. Die Kamera war noch bereit unf fing

ihn ein. Glückwunsch zu diesem Treffer.